Trang chủ Trang nhà Vietnamesische Flüchtlinge spenden 7.000 Euro für Ukraine-Nothilfe

Vietnamesische Flüchtlinge spenden 7.000 Euro für Ukraine-Nothilfe

3
0

Van Ri Nguyen weiß, was Krieg und Flucht bedeuten. Vor über 40 Jahren ist er mit seiner Familie aus Vietnam geflüchtet – er kann sich vorstellen, was Menschen in und aus der Ukraine seit Monaten durchmachen. Für sie hat er jetzt unter den in Deutschland lebenden Vietnamesen erneut viel Geld gesammelt.

7.080,00 Euro sind bei der jüngsten Spendenaktion zusammengekommen, die Van Ri Nguyen in seiner Eigenschaft als stellvertretender Vorsitzender des Bundesverbandes vietnamesischer Flüchtlinge in der Bundesrepublik Deutschland gestartet hat. Einmal mehr hatte der 69-Jährige die in Mönchengladbach und Umgebung, Berlin, Hamburg, Frankfurt und anderswo in Deutschland lebenden Vietnamesen nicht nur aufgerufen, sondern auch viele persönlich angerufen oder ihnen geschrieben. So konnte er zahlreiche Einzelspenden in Höhe von 30, 40 oder 50 Euro verbuchen. Auch bei Gottesdiensten wurde für die Ukraine-Nothilfe gesammelt.

Einen symbolischen Spendenscheck überreichte Van Ri Nguyen jetzt gemeinsam mit dem pensionierten Mönchengladbacher Pfarrer Johannes van der Vorst an Frank Polixa, Geschäftsführer des Caritasverbandes Region Mönchengladbach, der das Geld an Caritas international weiterleitete. „Ich möchte mich bedanken, denn ich habe hier in Deutschland Heimat und Freiheit gefunden“, sagte Van Ri Nguyen, der sich seit Jahrzehnten für Menschen in Not einsetzt. Er selbst flüchtete 1981 mit seiner Familie vor den kommunistischen Machthabern in Vietnam. Mit 95 anderen Flüchtlingen trieben sie sechs Tage in einem Boot im südchinesischen Meer. In höchster Not wurden die Flüchtlinge vom deutschen Rettungsschiff „Cap Anamur“ an Bord genommen.

Als sogenannte „Boat People“ kamen sie nach Deutschland. Van Ri Nguyen ließ sich mit seiner Familie in Mönchengladbach nieder. Hier besuchte er eine Sprachschule, machte eine Ausbildung zum Schlosser und arbeitete rund 34 Jahre beim Unternehmen Voith Paper Krieger, bis er 2019 in den Ruhestand ging. Etwa 1.500 Vietnamesen leben in der Region Mönchengladbach, Viersen, Nettetal, sagt der achtfache Vater, der seit 1991 deutscher Staatsbürger ist. Seit vielen Jahren engagiert er sich auf vielfältige Weise ehrenamtlich, unter anderem im Verein der vietnamesischen Flüchtlinge, bei den vietnamesischen Katholiken in Mönchengladbach und auf Bundesebene. Van Ri Nguyen wurde mehrfach ausgezeichnet, erst im vergangenen Jahr verlieh ihm Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier für sein außerordentliches Engagement und seine beeindruckende Lebensleistung das Bundesverdienstkreuz am Bande.

„Es macht in dieser schwierigen Zeit einfach Mut, dass es Menschen wie Van Ri Nguyen und die vielen Spenderinnen und Spender aus der vietnamesischen Gemeinschaft gibt, die für andere da sind“, sagte Caritas-Geschäftsführer Frank Polixa während des Treffens mit Van Ri Nguyen und Pfarrer van der Vorst. Die mehr als 7.000 Euro leisteten einen wertvollen Beitrag, um die Not von Menschen in und aus der Ukraine zu lindern.

grafik.png
Bài trướcVietnamesische Flüchtlinge spenden 7.000 Euro für Ukraine-Nothilfe & LIÊN HỘI NGƯỜI VIỆT TNCS. TẠI ĐỨC QUYÊN GÓP CỨU TRỢ KHẨN CẤP CHO UKRAIN HƠN 7000 EURO